DE EN HU
AusstellungenProgrammeTagen&feiernSchloss der kinder
 

REITHOF, PFERDESTALL

REITHOF, PFERDESTALL


Antal Grassalkovich I. ließ in der Mitte des 18. Jahrhunderts den Reithof im südlichen Teil des Schlosses erbauen.

Er wurde in der königlichen Periode in erheblichem Umfang umgestaltet eben wegen Königin Elisabeths Reitpassion. Zu dieser Zeit wurde die innere Bodenebene erhöht, eine Rundmanege wurde gebaut mit vier großen Spiegeln rund herum. Auf der Galerie wurde ein Marmorkamin gebaut. Die Pferde wurden durch den mit Holzwürfeln gepflasterten und mit schmiedeeisernen Säulen verzierten gläsernen Korridor in den Reithof geführt.

Ab den 1950er Jahren waren im südlichen Teil des Schlosses, also auch im Reitstall sowjetische Truppen der Abteilungen chemischer Schutz, Nachrichtentechnik und Flugzeugreparatur stationiert. Die sich in einem heruntergekommenen Zustand befindende Dachkonstruktion des als Lager genutzten Reithofs brach im Jahre 1986 ein. Damals begann man mit den bestandserhaltenden Arbeiten. Das Dach wurde neu gebaut, die Wände wurden weiß gestrichen. In den vergangenen Jahren wurden hier zahllose Ausstellungen und Konzerte veranstaltet.

Im Jahre 2010 wurde die bisher größte Umgestaltung des Reithofs des Königlichen Schlosses Gödöllő vorgenommen. Der innen und außen renovierte Reithof war zur Zeit der Europäischen Präsidentschaft Ungarns im Jahre 2011 Schauplatz zahlreicher Besprechungen und Verhandlungen auf höchster Ebene. In der Zeit danach wurden hier Konzerte, Konferenzen, Ausstellungen und andere kulturelle Veranstaltungen abgehalten.

 

Zum Reithof gehören die zwei Stallgebäude, die Antal Grassalkovich I. in der Mitte des 18. Jahrhunderts erbauen ließ. Die Wände der Sattelkammer und der Putzkammer wurden mit Wandmalereien geschmückt. In der königlichen Periode wurden die Pferde von Königin Elisabeth getrennt, in einem Stall in der Nähe des Reithofs untergebracht.

In den 1950er Jahren nutzte das sowjetische Militär die Ställe als Lager.

Im Jahre 2010 wurde gleichzeitig mit dem Reithof auch der kleinere Stall renoviert, die Putz- und Sattelkammer sowie die Zimmer über dem Stall wurden restauriert.

 




Share:  

European Royal Residences
Gödöllő város
MNV
Sisi út
Emberi Erőforrás Minisztérium
Magyar Nemzeti Galéria
MT Zrt
SZIL-HÁZ
Új Széchenyi terv
Magyar Nemzeti Múzeum
Turisztikai Egyesület
Gödöllői Régió Turisztikai Honlapja
MÁV Nosztalgia Kft.
Zeneakadémia